Privacy Policy

Nutzungsbedingungen

Die Inhalte dieser Webseite sind in keinem Fall als Rechtsberatung zu betrachten, sondern lediglich als allgemeine Informationen.

Sie sind das ausschließliche Eigentum der Kanzlei FONTANA ROS Legal & Tax Advisors, sofern nicht anders angegeben.

Cookies

Diese Webseite benutzt keine Profilierungs-Cookies; es werden nur unbedingt erforderliche Cookies benutzt um den Status des Anwenders zwischen den Anforderungen der Seite beizubehalten.

Datenschutzerklärung nach Artikel 13 GvD 196/2003 und DSGVO 679/2016

Diese Erklärung bezieht sich ausschließlich auf diese Webseite, www.mfrlex.com, und auf keine andere Webseite, auch wenn durch Links auf dieser Webseite zugänglich. Sie wird wegen der Möglichkeit der Übermittlung personenbezogener Daten über diese Webseite zur Verfügung gestellt. Man beachte, dass sensible Daten, die zu den in Art. 9 der DSGVO 679/2016 vorgesehenen Kategorien gehören, nicht verarbeitet werden; man bittet deshalb, bei Kontakt mit der Kanzlei über diese Webseite keine Daten dieser Art zu übermitteln.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt unter Beachtung der geltenden Gesetze und der Grundsätze der Fairness, Rechtmäßigkeit und Transparenz sowie in Einhaltung von Treu und Glauben und mit Berücksichtigung der Rechte des Anwenders.

Bei der Kontaktaufnahme über diese Webseite oder per E-Mail an die dort angegebenen Adressen werden die übermittelten personenbezogenen Daten laut Art. 6 Buchst. b) DSGVO 679/2016 verarbeitet.

  1. Verantwortliche der Datenverarbeitung

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist die Kanzlei FONTANA ROS Legal & Tax Advisors, in Person des Rechtsanwaltes Dr. Massimo Fontana Ros mit Rechtssitz in Bozen, Mazzini-Platz Nr. 2. Der Verantwortliche kann unter der Telefonnr. 0471/053400 oder unter der E-Mail-Adresse studio@mfrlex.it kontaktiert werden.

  1. Verarbeitete Daten

Die Nutzung des Kontaktforms und die Übersendung von Emails an die unter dieser Webseite angegebenen Adressen bringt den Erwerb des Namens und der Email-Adresse des Anwenders sowie aller anderen evtl. in dem Schreiben beinhalteten personenbezogenen Daten mit sich.

Nur die personenbezogenen Daten die zur Erfüllung des Zwecks nach Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung notwendig sind werden verarbeitet.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Daten werden ausschließlich zugunsten der Erfüllung von evtl. vertraglichen und vorvertraglichen Verpflichtungen entsprechend dem Antrag des Anwenders verarbeitet, sowie der Abwicklung der Buchungs- und Versteuerungsverpflichtungen und zur Erfüllung der von der italienischen und europäischen Gesetzgebung vorgeschriebenen Verpflichtungen.

  1. Ausgestaltung der Datenverarbeitung

Als Datenverarbeitung versteht man jeden auch ohne elektronische Mittel ausgeführten Vorgang oder jede Vorgangsreihe in Zusammenhang mit der Erhebung, Speicherung, Organisation, Aufbewahrung, Abfrage, Verarbeitung im engeren Sinn, Änderung, Auswahl, Auslese, Vergleichung, Verwendung, Verknüpfung, Sperrung, Übermittlung, Verbreitung, Löschung und Vernichtung von personenbezogenen Daten.

Die Datenverarbeitung erfolgt nur durch den Verantwortlichen der Datenverarbeitung und durch die von ihm ausdrücklich autorisierten Beauftragten.

  1. Mitteilung der Daten

Die personenbezogenen Daten können ausschließlich den Beauftragten der Datenverarbeitung mitgeteilt werden und können zur Erfüllung der Zwecke nach Punkt 3 an all denjenigen mitgeteilt werden, denen die Mitteilung der Daten notwendig ist um den Antrag des Anwenders zu erfüllen.

Die personenbezogenen Daten des Anwenders werden auf keinem Fall verbreitet.

  1. Dauer der Aufbewahrung der Daten

Die Daten werden für 24 Monate aufbewahrt, sollte nach deren Mitteilung kein formeller Auftrag oder die Ausübung anderer Tätigkeiten von Seiten des Anwenders beantragt werden.

Die evtl. Erteilung eines Mandats oder der Auftrag zur Ausübung anderer Tätigkeiten betrachten andere Aufbewahrungsfälligkeiten, die in dem separaten Informationsschreiben bezüglich der formellen Auftragserteilung an die Kanzlei FONTANA ROS Legal & Tax Advisors beinhaltet sind.

  1. Übermittlung der Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen

Die personenbezogenen Daten des Anwenders können ausschließlich für die unter Punkt 3 angegebenen Zwecken in Länder der Europäischen Union oder in Länder außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation übermittelt werden.

  1. Rechte der betroffenen Person und Data Breach

Der Anwender hat jederzeit das Recht beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung den Zugang zu seinen Daten, sowie die Berichtigung, Sperrung, Ergänzung oder Löschung der Daten zu beantragen. Zudem kann der Anwender die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten verlangen oder sich der Verarbeitung der Daten widersetzen. Der Anwender kann auch die Übertragung seiner Daten an einen anderen Verantwortlichen der Datenverarbeitung nachfordern.

Wird vom Verantwortlichen der Datenverarbeitung eine Verletzung des Datenschutzes festgestellt (sogenannter Data Breach), so werden die Aufsichtsbehörden und die betroffene Person in den gemäß der DSGVO 679/2016 vorgesehenen Fällen fristgerecht darüber informiert.

  1. Übertragung der Daten und mögliche Folgen einer Nichtmitteilung/Verweigerung

In Anbetracht der Freiheit des Anwenders jegliche personenbezogenen Daten zu übertragen, kann die Nichtmitteilung einiger Daten oder die Verweigerung der Übertragung von Daten, die zur Ausführung des Antrags des Anwenders notwendig sind, zur Unmöglichkeit der Erfüllung des Antrags führen.

  1. Automatisierte Entscheidungsverfahren

Auf personenbezogenen Daten werden auf keinem Fall automatisierte Entscheidungsverfahren angewandt. Zudem werden die Daten nicht für Profilierungs-Zwecke verwendet.

  1. Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die vor der formellen Auftragserteilung an die Kanzlei FONTANA ROS Legal & Tax Advisors vom Anwender durch diese Webform oder Emails an die unter dieser Webseite angegebenen Adressen mitgeteilt werden.

Daraus folgt, dass für alle personenbezogenen Daten, auch die die zu den in Art. 9 der DSGVO 679/2016 vorgesehenen Kategorien gehören, die nach oder zeitgleich der formellen Erteilung eines Auftrags oder eines Mandats an die Kanzlei FONTANA ROS Legal & Tax Advisors mitgeteilt werden, das entsprechende Informationsschreiben zur Datenverarbeitung, welches der gleichzeitigen Einwilligung bedarf, gilt.

 


Note legali – Condizioni d’utilizzo

I contenuti del sito web http://mfrlex.com/ non sono da ritenersi in nessun caso consulenze legali, ma mere informazioni di carattere generale e divulgativo.
Essi sono di esclusiva proprietà dello Studio FONTANA ROS Legal & Tax Advisors, ove non diversamente ed esplicitamente specificato.
Il sito web è coordinato nei suoi contenuti dall‘ avv. Massimo Fontana Ros e mette a disposizione informazioni relative alle attività dello studio.
Lo Studio FONTANA ROS Legal & Tax Advisors non potrà in alcun modo essere dichiarato responsabile per l’accuratezza, completezza o qualità delle informazioni fornite all’interno del sito web. Pertanto, si esclude ogni responsabilità per danni materiali o immateriali derivanti dall’uso o non uso delle informazioni riportate o dall’uso di informazioni incorrette o incomplete.

Cookies

Nel presente sito non sono utilizzati cookies di profilazione; cookies tecnici sono utilizzati ai soli fini di mantenere lo stato dell’utente tra le richieste della pagina.

Informativa ai sensi dell’Art.13 D. lgs. 196/2003 e GDPR 679/2016

La presente Informativa riguarda esclusivamente il sito web http://mfrlex.com/ e nessun altro sito o portale, anche se raggiungibile attraverso link pubblicati sul presente sito. L’Informativa è fornita a fronte della possibilità di trasmettere i propri dati personali attraverso le singole pagine web che compongono il sito.
Non saranno trattati dati sensibili appartenenti alle categorie particolari previste dall’art. 9 del GDPR 679/2016 e si prega di non trasmetterne al momento dell’avvio del contatto con lo Studio FONTANA ROS Legal & Tax Advisors tramite il presente sito.
I dati personali sono trattati nel rispetto della normativa vigente e dei principi di correttezza, liceità e trasparenza, nonché della buona fede e dei diritti dell’utente.
Con l’avvio del contatto attraverso il presente sito o tramite messaggi di posta elettronica agli indirizzi ivi indicati i dati personali trasmessi sono trattati ai sensi dell’art.6 let. b) del GDPR 679/2016.

  1. Titolare del trattamento

Il titolare del trattamento dei dati è lo Studio FONTANA ROS Legal & Tax Advisors, in persona dell’avv. Massimo Fontana Ros, con sede legale a Bolzano, Piazza Mazzini 2. Il titolare del trattamento può essere contattato al numero telefonico 0471/053400 o all’indirizzo e-mail studio@mfrlex.it.

  1. Dati trattati

L’utilizzo del form di contatto del presente sito e l’invio di messaggi di posta elettronica agli indirizzi indicati sul presente sito comporta l’acquisizione del nome e dell’indirizzo di posta elettronica dell’utente, nonché di eventuali altri dati personali contenuti nella missiva.
Saranno trattati solamente i dati personali necessari all’adempimento delle finalità di cui al punto 3 della presente Informativa.

  1. Finalità del trattamento

I dati vengono trattati esclusivamente ai fini degli eventuali adempimenti contrattuali e precontrattuali, della gestione contabile e fiscale e per adempiere agli obblighi previsti dalla legislazione italiana ed europea.

  1. Modalità del trattamento

Il trattamento è realizzato attraverso operazioni, effettuate con o senza l’ausilio di strumenti elettronici e consiste nella raccolta, registrazione, organizzazione, conservazione, consultazione, elaborazione, modificazione, selezione, estrazione, raffronto, utilizzo, interconnessione, .blocco, comunicazione, cancellazione e distruzione dei dati. Il trattamento è svolto dal titolare e dagli incaricati espressamente autorizzati dal titolare.

  1. Comunicazione dei dati

I dati personali possono essere conosciuti esclusivamente dagli incaricati del trattamento e possono essere comunicati per le finalità di cui al punto 3 a tutti i soggetti ai quali la comunicazione sia necessaria per il corretto espletamento della richiesta dell’utente e per le finalità di cui al punto 3 della presente Informativa. I dati personali dell’utente in generale non sono soggetti a diffusione.

  1. Conservazione dei dati

Se dalla trasmissione dei dati personali dell’utente non discende in concreto l’affidamento di un incarico o l’esecuzione di altre attività, i dati personali trasmessi saranno conservati per ventiquattro (24) mesi dal ricevimento degli stessi.
L’eventuale affidamento dell’incarico o l’esecuzione di altre attività comporta l’applicazione di altre scadenze alla conservazione dei dati, contenute nella separata Informativa relativa al conferimento formale dell’incarico professionale allo Studio FONTANA ROS Legal & Tax Advisors.

  1. Trasferimento dei dati all’estero

I dati personali dell’utente possono essere trasferiti verso paesi dell’Unione Europea o verso paesi terzi rispetto a quelli dell’Unione Europea o ad un’organizzazione internazionale esclusivamente nell’ambito delle finalità di cui al punto 3 della presente informativa.

  1. Diritti dell’interessato e data breach

L’utente ha, in ogni momento, diritto all’accesso ai suoi dati personali presso il responsabile del trattamento, nonché il diritto a chiederne la rettifica, la cancellazione, la limitazione del trattamento che li riguardano o di opporsi al loro trattamento. Ha anche il diritto di sapere se i suoi dati personali sono trasferiti ad un altro titolare del trattamento e di richiedere ed ottenere i suoi dati personali in un formato strutturato e leggibile da dispositivo automatico, anche al fine di comunicare tali dati ad un altro titolare del trattamento (c.d. diritto alla portabilità dei dati personali).
In caso di un cd. data breach, cioè una violazione dei suoi dati personali, è dovere del titolare del trattamento comunicare questa violazione al Garante per la protezione dei dati personali e all’interessato nei casi e termini previsti dal GDPR 679/2016.

  1. Conferimento dei dati e rifiuto

A fronte della più completa libertà dell’utente di conferire qualsiasi dato personale, il mancato conferimento di alcuni dati personali o il rifiuto a conferire alcuni dati personali necessari per eseguire la richiesta dell’utente può comportare l’impossibilità del dare seguito alla richiesta dell’utente.

  1. Processi decisionali automatizzati

I dati personali dell’utente non sono in alcun modo sottoposti a processi decisionali automatizzati, né utilizzati per scopi di profilazione.

  1. Validità della presente Informativa

La presente informativa vale per tutti i dati personali comunicati e trattati anteriormente ad un eventuale formale conferimento dell’incarico attraverso il contatto dell’utente con lo Studio FONTANA ROS Legal & Tax Advisors tramite il presente sito o messaggi di posta elettronica inviati agli indirizzi indicati dallo stesso sito. Ne consegue che per i dati personali, inclusi quelli appartenenti alle particolari categorie di cui all’art. 9 GDPR 679/2016, comunicati allo Studio FONTANA ROS Legal & Tax Advisors a seguito di un formale conferimento valgono i termini contenuti nell’apposita Informativa allegata all’atto di conferimento, che contestualmente richiede l’espresso consenso del conferente incarico al trattamento dei dati personali.